wilogs Auftrag Abschluss

 

Zusammen mit den Mitarbeitern des Auftraggebers wurden je Standort mehr als 120 unterschiedliche logistische Prozess für den zukünftigen Arbeitsplan der Logistik aufgezeichnet. Überkapazitäten in einzelnen Teilbereichen sowie das Schaffen von Bewusstsein aller Handgriffe in den Prozessen zeigten Potentiale in Millionenhöhe.

Im Rahmen der Prozessaufzeichnung wurden die Mitarbeiter aus mehreren Standorten zu einem internationalen Team zusammengezogen. Bis zu zehn Mitarbeiter wurden im Rahmen der Prozessaufzeichnung trainiert. Neben der Methode MTM wurde darauf Wert gelegt das Bewusstsein für Verschwendung oder zeitaufwändige Prozess-Schritte der Mitarbeiter zu schärfen.

Während der Prozessaufzeichnung und Einführung des Arbeitsplanes konnte Verschwendung umgehend beseitig oder Verbesserungen umgehend ergebniswirksam umgesetzt werden. Neben identifizierten Überkapazitäten und Potentialen in den Prozessen stehen nun die Folgeaufgaben an. Hierzu gehört das identifizieren von Best Practice Prozessen und das adaptieren auf andere Produktionsstätten.

Vielen Dank an alle Beteiligte in diesem Projekt für die außerordentlich gute Zusammenarbeit. Ich freue mich auf das Folgeprojekt.

 

 

 

 

 

Ausgewählte Referenzkunden

Logo Brose Fahrzeugteile - Competence in Mechatronics
Xing Icon Linkedin Icon